Marillenernte 2020

Wie wir Sie bereits im April informiert haben, sind unsere Marillen heuer dem Frost zum Opfer gefallen, d.h. dass wir heuer leider

KEINE Marillen

anbieten bzw. verkaufen können. Die sehr, sehr wenigen Marillen, die wir aus jetziger Sicht noch ernten können, benötigen wir selbst zur Verarbeitung.

Damit Sie das Jahr über nicht ganz auf unseren süßen Marillengeschmack verzichten müssen, können wir Ihnen folgende Spezialitäten anbieten:

  • Edelbrände
  • Liköre
  • Marillenmarmelade
  • Marillennektar
  • Marillenessig

Mit einem Teil unserer sehr geringen Ernte werden wir wahrscheinlich weitere Produkte anbieten können:

  • Marillenmüsliriegel
  • Marillensenf
  • Marillenschokolade

Es tut auch uns leid, Sie heuer nicht wie gewohnt mit unseren frischen Marillen versorgen zu können. Wir würden uns aber darüber freuen, Sie trotzdem bei uns willkommen heißen zu dürfen!

Ihre Obstbau Familie Berger

Baumschneiden (Video)

Wie jedes Jahr wurden unsere Marillenbäume auch heuer wieder einem maschinellen Baumschnitt unterzogen.

Eigentlich wäre das so schnell wie möglich nach der Ernte zu erledigen, da dann die Bäume noch voll im Saft sind und die nach dem Schneiden notwendige Wundheilung optimal funktioniert. Jedoch besteht bei so einem frühen Schnitt die Gefahr, dass danach noch frische Triebe entstehen, die vor allem wegen des Frostes ein Problem werden können.

So liegt also die Hauptschwierigkeit der Arbeit darin, den richtigen Zeitpunkt für das Schneiden zu finden. Die Bäume sollen noch aktiv sein, aber nicht mehr austreiben.

Ihre Obstbau Familie Berger

Film & Schnitt: Matthäus Berger

Musik & Gesang: Clemens Raith und Bernhard Berger (jun.)

Wie jedes Jahr wurden unsere Marillenbäume auch heuer wieder einem maschinellen Baumschnitt unterzogen.

Eigentlich wäre das so schnell wie möglich nach der Ernte zu erledigen, da dann die Bäume noch voll im Saft sind und die nach dem Schneiden notwendige Wundheilung optimal funktioniert. Jedoch besteht bei so einem frühen Schnitt die Gefahr, dass danach noch frische Triebe entstehen, die vor allem wegen des Frostes ein Problem werden können.

So liegt also die Hauptschwierigkeit der Arbeit darin, den richtigen Zeitpunkt für das Schneiden zu finden. Die Bäume sollen noch aktiv sein, aber nicht mehr austreiben.

Ihre Obstbau Familie Berger 

Film & Schnitt: Matthäus Berger

Musik & Gesang: Clemens Raith und Bernhard Berger (jun.)

Wie jedes Jahr wurden unsere Marillenbäume auch heuer wieder einem maschinellen Baumschnitt unterzogen.

Eigentlich wäre das so schnell wie möglich nach der Ernte zu erledigen, da dann die Bäume noch voll im Saft sind und die nach dem Schneiden notwendige Wundheilung optimal funktioniert. Jedoch besteht bei so einem frühen Schnitt die Gefahr, dass danach noch frische Triebe entstehen, die vor allem wegen des Frostes ein Problem werden können.

So liegt also die Hauptschwierigkeit der Arbeit darin, den richtigen Zeitpunkt für das Schneiden zu finden. Die Bäume sollen noch aktiv sein, aber nicht mehr austreiben.

Ihre Obstbau Familie Berger

Film & Schnitt: 
Matthäus Berger

Musik & Gesang:
Clemens Raith und
Bernhard Berger (jun.)

Marillen von daheim (Video)

Vor diesem Sommer haben wir uns einige Gedanken gemacht, wie wir Sie noch besser an unserem Betrieb, ja an unserem Alltag teilhaben lassen können. Damit Sie mit eigenen Augen erfahren, wie wir arbeiten und unsere Qualitätsprodukte erzeugen.

Nachdem die heurige Erntephase schon etwas zurückliegt, dürfen wir Ihnen nun endlich das erste Resultat unserer Bemühungen präsentieren.

Spielen Sie einfach das Video ab und bekommen Sie einen Einblick in unsere Erntemethode und Erntephilosophie!

Ihre Obstbau Familie Berger

Film & Schnitt: Matthäus Berger

Musik & Gesang: Clemens Raith und Bernhard Berger (jun.)

Vor diesem Sommer haben wir uns einige Gedanken gemacht, wie wir Sie noch besser an unserem Betrieb, ja an unserem Alltag teilhaben lassen können. Damit Sie mit eigenen Augen erfahren, wie wir arbeiten und unsere Qualitätsprodukte erzeugen.

Nachdem die heurige Erntephase schon etwas zurückliegt, dürfen wir Ihnen nun endlich das erste Resultat unserer Bemühungen präsentieren.

Spielen Sie einfach das Video ab und bekommen Sie einen Einblick in unsere Erntemethode und Erntephilosophie!

Ihre Obstbau Familie Berger

Film & Schnitt: Matthäus Berger

Musik & Gesang: Clemens Raith und Bernhard Berger (jun.)

Vor diesem Sommer haben wir uns einige Gedanken gemacht, wie wir Sie noch besser an unserem Betrieb, ja an unserem Alltag teilhaben lassen können. Damit Sie mit eigenen Augen erfahren, wie wir arbeiten und unsere Qualitätsprodukte erzeugen.

Nachdem die heurige Erntephase schon etwas zurückliegt, dürfen wir Ihnen nun endlich das erste Resultat unserer Bemühungen präsentieren.

Spielen Sie einfach das Video ab und bekommen Sie einen Einblick in unsere Erntemethode und Erntephilosophie!

Ihre Obstbau Familie Berger

Film & Schnitt: 
Matthäus Berger

Musik & Gesang:
Clemens Raith und
Bernhard Berger (jun.)

Großer Ernterückblick 2019

Nachdem wir Mitte August unsere letzten Marillen der Saison pflücken konnten und wir vergangene Woche unseren „Obst von daheim“-Verkaufsstand geschlossen haben, möchten wir nun die Zeit nutzen, um auf unsere diesjährige Marillenernte zurückzublicken:

Ernteverlauf

Nach drei schwierigen Jahren (Frostschäden) können wir heuer wieder auf ein gutes Marillenjahr zurückblicken. Sowohl Menge als auch Qualität entsprachen unseren Erwartungen. So konnten wir bereits Anfang Juli starten und beinahe drei Wochen lang wunderbare Marillen ernten. Obwohl die Nachfrage sehr groß war, konnten praktisch alle Bestellungen erfüllt werden.

Leider hatten wir dann in der Nacht von 17. auf 18. Juli einen schweren Hagel und somit sehr, sehr viele beschädigte Marillen, die wir nicht zum Verkauf anbieten konnten. Jedoch war es möglich, diese für die Verarbeitung zu Nektar, Maische, Dörrobst und Marmelade zu verwenden.

Erst mit dem Reifwerden der letzten Sorte konnten wir ab 7. August unseren Marillenverkauf fortsetzen. Obwohl diese Marillensorte optisch nicht sehr ansprechend war (unreifer Eindruck), begeisterte auch sie mit ganz tollem Geschmack.

Am 16. August, haben wir durch das zu Ende gehen dieser Sorte unsere Marillenernte für das Jahr 2019 beendet.

Obst von daheim - Verkaufstand und unterwegs

Auch unser „Obst von daheim“ – Verkaufsstand in Hart-Puch erfreute sich wiederum großer Beliebtheit und so konnten wir auch im heurigen Jahr sehr viele Kunden begrüßen.

Vom 1. Juli bis zum 22. August hatte man die Möglichkeit, frisches und vor allem regionales Obst zu kaufen.

Zusätzlich zu Kirschen, verschiedensten Beeren, Ribisel, Marillen, Pfirsiche, Zwetschken und Äpfel hatten wir heuer erstmals Nektarinen und Tellerpfirsiche vom Obsthof Allmer in Floing im Sortiment.

Neben unserem permanenten Standort an der B 72 in Hart-Puch waren wir aber auch wieder regelmäßig mit unserem „Obst von daheim unterwegs“ – Verkaufsstand in Graz und haben dort bereits drei große Firmen beliefert. Es freut uns, daß dieses Angebot so gut und gerne angenommen wird.

Baumumschneiden und -veredeln

Die durch den Hagel bedingte Erntepause nutzten wir, um unsere Marillenanlagen zu bearbeiten:

Einerseits wurden die „Unterlagen“, welche heuer im Frühjahr gesetzt wurden auf Marillen veredelt, andererseits wurde eine alte Marillenanlage gerodet, um auch hier auf den neuesten Stand zu kommen.

Großes Dankeschön!

Abschließend möchten wir ein großes Dankeschön an all unsere Kunden richten, sei es ab Hof, bei Obst-von Daheim in Hart-Puch oder bei Obst von Daheim unterwegs in Graz, für Ihren Einkauf, Ihre Treue und Ihr Vertrauen!

Wir hoffen auf eine gute Ernte im Jahr 2020 und freuen uns auf ein Wiedersehen!

Ihre Obstbau Familie Berger

Start unserer Marillenernte 2019

Unsere Marillenernte steht vor der Tür und wenn das Wetter halbwegs mitspielt, werden wir mit dem Verkauf unserer köstlichen Marillen in der Woche ab 1. Juli beginnen.

Gleichzeitig werden wir wieder unseren „Obst von Daheim“ – Verkaufsstand ab 1. Juli 2019 wie gewohnt von Montag bis Freitag von 8:00 bis 18:00 Uhr sowie am Samstag von 8:00 bis 12:00 Uhr an der B72 in Hart-Puch öffnen; nähere Informationen dazu können Sie gerne der Website www.obst-von-daheim.at entnehmen.

Um Sie in dieser Zeit wieder gut über den Ernteverlauf unserer Marillen zu informieren, werden wir ab 1. Juli tagtäglich die aktuellen Informationen zur Ernte hier auf unsere Website und auch auf unsere Facebook-Seite stellen. So bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand. Bei Fragen melden Sie sich bitte telefonisch unter 03175/2515.

Ihre Obstbau Familie Berger

Ausdünnarbeiten

Ganz wichtig für die Fruchtqualität als auch für die Baumgesundheit ist das Reduzieren der Marillenfrüchte auf ein richtiges Maß.

Auch wenn unser maschinelles Ausdünnen zur Blütezeit sehr gut funktioniert hat, ist ein händisches Nachausdünnen absolut erforderlich; in den letzten Wochen haben wir mit unseren Helfern Hunderte von Stunden dafür aufgewendet. Wie am Bild ersichtlich, ist bei den hohen Bäumen unser Traktor mit Fernsteuerung und Hebebühne sehr hilfreich.

Die Fruchtqualität unser Marillen ist durch unser intensives Ausdünnen zur Zeit hervorragend.

Ihre Obstbau Familie Berger

Ernterückblick 2018

Nachdem nun unsere Marillenernte vorüber und auch der Obst von daheim-Verkaufsstand in Hart-Puch geschlossen ist, möchten wir kurz auf den heurigen Sommer zurückblicken. Wie schon in den letzten beiden Jahren hatten wir leider auch heuer größere Ausfälle aufgrund des Frostes Ende Februar zu beklagen. Hinzu kamen starke Niederschläge, die unsere Ernte immer wieder unterbrachen und die reifen Marillen teilweise beschädigten.

Dennoch können wir zufrieden sein. Dies liegt vor allem an Ihnen, da Sie trotz der Schwierigkeiten geduldig waren und uns oft mit Ihren positiven Rückmeldungen bestärkt haben. Wir möchten uns an dieser Stelle vielmals für Ihr entgegengebrachtes Vertrauen bedanken und hoffen, dass wir zumindest den Großteil der Anfragen erfüllen konnten.

In diesem Sinne hoffen wir auf eine gute Ernte 2019 und freuen uns schon auf ein Wiedersehen!

Ihre Obstbau Familie Berger