Kastanienbäume

Wie bereits in der letzten Einschaltung erwähnt, haben wir versucht, unsere  Kastanienbäumchen, die wir Anfang April d.J. gepflanzt haben, in den Frostnächten mit einem „Jutemantel“ zu schützen. Leider ist uns dies nicht zur Gänze gelungen und so ist der Großteil dieser Kastanienbäumchen dem Frost zum Opfer gefallen.

Die Kastanienbäume, die wir in den letzten Jahren gepflanzt haben, entwickeln sich sehr gut und so können wir bereits jetzt die aufgehende Blüte erkennen.

Beim letzten Bild seht ihr, wie sich unsere kleinen Topfpflanzen entwickeln.

Wir werden euch natürlich auch zum Thema „Kastanien“ in den nächsten Wochen am laufenden halten!

eure Obstbau Familie Berger

positive Marillen-Nachrichten 2024

Es freut uns riesig, euch wieder mal positive „Marillen-Nachrichten“ zu überbringen.

Unsere Marillen entwickeln sich momentan sehr, sehr gut, d.h. sollte das Wetter in den nächsten Wochen einigermaßen normal verlaufen, steht einer wunderbaren Marillenernte nichts im Wege.

Aus jetziger Sicht werden wir bereits Ende Juni mit der Ernte beginnen. Unsere Marillen wird es demnach sowohl bei uns zuhause (Ab-Hof-Verkauf) als auch bei unserem „Obst-von-daheim“ – Verkaufsstand in Hart-Puch geben. Im Hinblick darauf werden wir die Eröffnung des Verkaufsstandes voraussichtlich auch schon Ende Juni vornehmen.

Wir werden euch natürlich in den nächsten Wochen auf dem laufenden halten.

Auf ein Wiedersehen freut sich

eure Obstbau Familie Berger

aktuelle Information zu unseren Marillen- und Kastanienbäumen

Die letzten Wochen waren für uns sehr herausfordernd und so möchten wir euch nun über die aktuelle Lage unserer Marillen- und Kastanienbäume informieren:

Aufgrund der warmen Temperaturen Anfang dieses Jahres konnten wir bei uns bereits ab Ende Februar (!!!) eine wunderschöne Marillenblüte bewundern.
In der ersten Aprilhälfte sind unsere Marillenfrüchte durch die sehr warmen Tage enorm gewachsen, waren teilweise schon daumengroß! 

Im Laufe der vorigen Woche hatten wir dann wieder mal „sehr unruhige Nächte“, dh. die prognostizierten Temperaturen ließen uns wieder um unsere Früchte bangen. Und so haben wir uns auf ein eventuelles Beheizen mit Paraffinkerzen vorbereitet und dies auch in der Nacht von Sonntag auf Montag (21. auf 22. April) sowie von Donnerstag auf Freitag (25. auf 26. April) umgesetzt.

Bis dato sind wir sehr optimistisch, dass ein sehr großer Teil unserer Marillenfrüchte diese Frostnächte gut überstanden haben.

Sofort nach den überstandenen Frostnächten war „intensives Ausdünnen“ angesagt, da das Reduzieren der Marillenfrüchte auf ein richtiges Maß ganz wichtig sowohl für die Fruchtqualität als auch für die Baumgesundheit ist.

Hier einige Bilder für euch, wie wir das Ausdünnen bei den sehr hohen Bäumen mittels unserem „Spezialwagen“ umsetzen.

Beim letzten Bild kann man die „ausgedünnten“ Früchte als auch die Paraffinkerzen sehen; dies soll zeigen, wie flexibel wir bei diesen jetzigen Wetterbedingungen im Frühjahr sein müssen.

Nun zu unseren Kastanienbäumen: Heuer im April haben wir wiederum unseren Bestand an Kastanienbäumen erweitert, ua. auch auf der neuen Fläche, wo wir eine Waldfläche gerodet haben.

In den letzten beiden Wochen hatten wir die große Befürchtung, dass die Frostnächte auch diesen kleinen Kastanienbäumchen schaden könnten und so haben wir versucht, diese mit einem „Jutemantel“ zu schützen; das Ergebnis bleibt abzuwarten.

Alles in allem sehen wir derzeit einer guten Marillenernte sowie einer hoffentlich guten Kastanienblüte entgegen.

Wir werden euch natürlich in den nächsten Wochen am Laufenden halten!

Bis dahin wünschen wir euch eine schöne Zeit.

eure Obstbau Familie Berger

Gala der Landessieger 2024

Nun war es soweit und wir konnten die Auszeichnung zu unserem Steirischen Landessieg 2024 mit unserer Edelbrandsorte „Marille Barrique“ aus den Händen vom Präsidenten der Steirschen Landwirtschaftskammer, Herrn Ökonomierat Franz Titschenbacher, persönlich entgegennehmen.

Wir freuen uns natürlich sehr, bei der Gala der Landessieger 2024 dabeigewesen zu sein.

>> apropos Marillen: Bitte haltet uns die Daumen, damit wir auch diese hoffentlich letzte Frostnacht einigermaßen gut überstehen. <<

eure Obstbau Familie Berger

Marillenblüte 2024 … und tolle Musik

Seit Ende Februar (!!!) können wir bei uns in Trog eine wunderschöne Marillenblüte erleben. Immer wieder beobachten wir, wie vorbeifahrende Autos stehen bleiben und dieses wunderschöne Ereignis bestaunen.

Hier einige aktuelle Bilder auch für euch!

Einen sehr netten Besuch konnten wir Anfang März bei uns zuhause willkommen heißen,

die „OLD SCHOOL BASTERDS“,

welche bereits seit vielen Jahren unsere Edelbrände „mit auf Tour“ nehmen.

Sie haben vorort einige unserer Edelbrände verkostet und sogar nur für uns ein Medley zum Besten gegeben!

Vielen lieben Dank für den Besuch.

eure Obstbau Familie Berger

29. Steirischer Landessieg

Unser holzfassgereifter Marillenbrand überzeugte heuer abermals die Jury der Steirischen Edelbrand-Prämierung und so konnten wir mit großer Freude unseren 29. Steirischen Landessieg erreichen.

Demnach ist unsere Edelbrandsorte  „Marille Barrique“  seit dem Jahr 2020 bereits zum 5. Mal in Folge Steirischer Landessieger. Zusätzlich zu diesem Landessieg wurden unsere Edelbrände auch mit 4 Mal GOLD ausgezeichnet.

Diese Auszeichnungen sind natürlich eine wunderschöne Bestätigung für uns und unsere Kunden.

Überzeugt euch selbst und kommt bei uns vorbei, um unseren „Landessieger“ bzw. unsere Edelbrände zu verkosten. Wir freuen uns!

eure Obstbau Familie Berger

… das war 2023 …

Nachdem das heurige Jahr bald vorüber ist, wollen wir euch einen kurzen Rückblick auf das Jahr 2023 geben:

Flächenerweiterung

Wir haben uns Anfang des Jahres 2023 entschlossen, die Kastanienflächen zu erweitern. Da es uns möglich war, eine Rodungsbewilligung für eine angrenzende Waldfläche zu bekommen, wurde im Laufe des Jahres immer wieder mit „schwerem Gerät“ der Firma „Erdbau Michael Berger" an der neuen Fläche gearbeitet.

28. Steirischer Landessieg

Mit unserem Edelbrand „MARILLE BARRIQUE“ konnten wir bereits unseren 28. Steirischen Landessieg bei der Steirischen Edelbrand-Prämierung erreichen, worüber wir uns natürlich sehr freuten.

Marillenblüte

Wir konnten bereits im März eine wunderschöne Marillenblüte bestaunen. Leider hatten wir Anfang April sehr frostige Temperaturen, bis zu -6°C, was natürlich für unsere Marillen fatale Auswirkungen hatte. Wir hatten eine äußerst geringe Erntemenge und konnten euch leider weder ab Hof noch beim "Obst-von-Daheim – Verkaufsstand" Marillen anbieten.

Kastanienblüte

Da die Kastanienblüte sehr spät stattfindet (Mai bzw. Juni eines Jahres), ist die Frostgefahr für diese Früchte sehr gering.
Mit der Entwicklung unserer Kastanienanlagen sind wir sehr zufrieden. Im Hinblick darauf hoffen wir, dass die Erntemenge von Jahr zu Jahr kräftig steigt.

"Obst-von-Daheim" (OvD)

Am 11. Juli haben wir wiederum unseren "Obst-von-Daheim - Verkaufsstand" geöffnet. An dieser Stelle möchten wir uns bei euch sehr herzlich für den treuen Einkauf bedanken.

>>> NEU bei "Obst-von-Daheim"

Wir haben unser Sortiment erweitert und konnten euch somit ERDBEEREN von Rosenberger & Hadler sowie TAFELTRAUBEN von der Familie Monika & Hans-Peter Heck anbieten!

Selbstbedienung bei "Obst-von-Daheim"

Auch die Selbstbedienung bei unserem "Obst-von-daheim - Verkaufsstand" wurde wieder sehr, sehr gut angenommen! Hier ein sehr großes Dankeschön für euren Einkauf und die so tolle Ehrlichkeit! Mit 26. Oktober haben wir unseren Verkaufsstand geschlossen!

 

Mit einigen Fotos vom Jahr 2023  möchten wir uns für euer Interesse an unseren Produkten und euer entgegengebrachtes Vertrauen bedanken und wünschen euch ein glückliches, gesundes, neues Jahr 2024!

Mit lieben Grüßen,

eure Obstbau Familie Berger

Obst von daheim > Tafeltrauben NEU im Sortiment

Es freut uns, dass wir seit knapp 2 Wochen auch Tafeltrauben von der Familie Monika & Hans-Peter Heck, die in Jassing (nur ca. 20 km von uns entfernt) geerntet werden, anbieten können. So war es uns möglich, unser regionales Obstangebot wieder zu erweitern.
Wir sind überwältigt, wie stark dieses regionale Angebot nach wie vor angenommen wird. Vielen lieben Dank auch für das laufend zurückgebrachte Leergut.
Vorankündigung:
Wir schließen unseren „Obst-von-Daheim“ – Verkaufsstand mit 26. Oktober 2023 !
 
eure Obstbau Familie Berger