Aktuelle Situation unserer Marillen

In diesen Wochen, die für uns alle eine neue Herausforderung darstellen, möchten wir uns nun die Zeit nehmen und Sie über die aktuelle Lage unserer Marillenbäume informieren. Außerdem möchten wir darauf hinweisen, dass es weiterhin Möglichkeiten gibt, kontaktlos unsere Produkte kaufen zu können.

Aufgrund der warmen Temperaturen im Jänner und Februar hat die Marillenblüte bei uns heuer im Vergleich zu den Vorjahren wiederum früher begonnen. Dieses Blütenmeer erleben zu dürfen, ist immer wieder ein Wunder der Natur. Sehen Sie einige Bilder unserer wunderschönen Marillenblüten.

Doch eine so frühe Blüte birgt auch große Gefahr. Die Bäume sind ab dieser Zeit sehr empfindlich. Leider gab es genau in dieser heiklen Phase im März viele kalte Nächte. Zwar konnten wir unsere Marillen beim ersten Mal noch mit „Antifrostkerzen“ schützen (das Video dazu gibt es hier), jedoch waren es schlussendlich zu viele und zu kalte Nächte. So sind unsere wunderschönen Marillenblüten großteils dem Frost zum Opfer gefallen.

Das bedeutet, dass unsere Ernte heuer leider nur sehr, sehr gering ausfallen wird. Nichtsdestotrotz möchten wir nochmal darauf aufmerksam machen, dass wir einen großen Vorrat an Marillenprodukten und Edelbränden auf Lager haben und diese jederzeit bestellt werden können.

Ihre Obstbau Familie Berger

Ausdünnarbeiten

Ganz wichtig für die Fruchtqualität als auch für die Baumgesundheit ist das Reduzieren der Marillenfrüchte auf ein richtiges Maß.

Auch wenn unser maschinelles Ausdünnen zur Blütezeit sehr gut funktioniert hat, ist ein händisches Nachausdünnen absolut erforderlich; in den letzten Wochen haben wir mit unseren Helfern Hunderte von Stunden dafür aufgewendet. Wie am Bild ersichtlich, ist bei den hohen Bäumen unser Traktor mit Fernsteuerung und Hebebühne sehr hilfreich.

Die Fruchtqualität unser Marillen ist durch unser intensives Ausdünnen zur Zeit hervorragend.

Ihre Obstbau Familie Berger

Ausdünnen der Marillenblüten

Das Entfernen von Blüten ist sowohl für die Fruchtqualität als auch für die Baumgesundheit sehr wichtig, besonders in Jahren, wo es einen sehr starken Blütenansatz gibt.

Mit unserer Ausdünnmaschine bzw. unserer Baumerziehungsform, sehr schlank und hoch, ist es uns möglich, die Bäume in kurzer Zeit von sehr vielen Blütenknospen bzw. Blüten zu entlasten.

Im Video können Sie diesen Vorgang beobachten.

In den Bildern unten sehen Sie:

Bild 1: unsere Ausdünnmaschine

Bild 2: die Maschine im Einsatz mit „Blütenknospenflug“

Bild 3 : ein sichtbares Resultat nach erstem Ausdünnvorgang

Bild 4: bei den Baumreihen gut erkennbar – die max. Arbeitshöhe der Ausdünnmaschine von 3,5 Meter

Ihre Obstbau Familie Berger

Marillenblüte bei Obstbau Familie Berger

Aufgrund der warmen Temperaturen im Februar und März hat die Marillenblüte bei uns heuer im Vergleich zum Vorjahr um drei Wochen früher begonnen. Dieses Blütenmeer in Verbindung mit der großen Anzahl an Bienen und Hummeln erleben zu dürfen, ist beeindruckend.

Doch die frühe Blüte birgt auch Gefahr. In der vergangenen Woche hatten wir aufgrund der tiefen Temperaturen zwei unruhige Nächte. Doch wir hatten Glück: Es scheint, dass unsere Marillen diese Kälte ohne gravierende Schäden überstanden haben.

Ihre Obstbau Familie Berger